Hausmittel / Mittel gegen Fruchtfliegen?

Kommentare deaktiviert für Hausmittel / Mittel gegen Fruchtfliegen?

Mit den warmen Temperaturen und den sonnigen Tagen tauchen auch diese kleinen lästigen Viecher – Fruchtfliegen, oder auch Obstfliegen genannt – in den eigenen vier Wänden auf. Egal ob beim leckeren Essen am Tisch oder beim gemütlichen Sitzen auf der Couch, überall nerven diese Mini-Fliegen. Da stellt man sich schnell die Frage: Was tun gegen Fruchtfliegen? Die folgenden Hausmittel gegen Obstfliegen können helfen:

  • Basilikum-Topf
  • Essiggurkenglas
  • Offene Weinflasche
  • Schale mit Essig-Saft-Gemisch

Mittel aus Supermarkt, Apotheke oder Drogerie:

  • Klebriges Band
  • Fruchtfliegenfalle

Woher kommen Fruchtfliegen immer so plötzlich?

Es ist gerade Sommer geworden und urplötzlich wimmelt es vor Fruchtfliegen im Haus. Die kleinen Tiere werden vom Duft der süßen Früchte angelockt oder wir bringen sie sogar selber, über das gerade gekaufte Obst, mit ins Haus. Auf reifen Früchten legen die Weibchen nämlich am liebsten ihre Eier ab. Aber auch Pflanzenabfälle oder gärendes Gemüse sind gern gesehen Ablageplätze. Rein theoretisch kann ein einziges Fruchtfliegenpaar in wenigen Wochen für Millionen von Nachkommen sorgen. In ihrem 45-tägigen Leben können Fruchtfliegenweibchen bis zu 2000 Eier legen und je höher die Temperaturen desto schneller werden aus ihnen neue Fruchtfliegen. Da kann man fast von Glück reden, dass immer nur einige von den nervigen Tierchen im Haus rumschwirren. Aber so schnell sie gekommen sind, sind sie dann auch wieder verschwunden. Doch viele von uns können nicht bis zu diesem Zeitpunkt warten und suchen händeringend nach Tipps gegen Fruchtfliegen.

Anwendung der Mittel gegen Fruchtfliegen

Um Fruchtfliegen wieder loszuwerden, muss man nicht unbedingt in den nächsten Drogerie- oder Supermarkt laufen. Es gibt einige Hausmittel gegen Fruchtfliegen, die ihren Dienst genauso gut erfüllen. Der erste Tipp gegen Obstfliegen hat mit Basilikum zu tun. Wer also sowieso gerne mit frischem Basilikum kocht, kann den Basilikum-Topf einfach neben den Obstkorb stellen. Durch die ätherischen Öle des Basilikums werden die Fruchtfliegen vertrieben. Leider müssen die Fliegen bei den nächsten Varianten mit dem Leben bezahlen, bei der eigentliche Abfälle gegen die Tierchen verwendet werden. Das Essiggurkenglas, aus dem Sie die leckeren Gurken natürlich schon aufgegessen haben, bespannen Sie entweder mit einer Folie oder verschließen es wieder mit dem Deckel. In Folie oder Deckel müssen dann ausreichend, aber nicht zu große Löcher gestochen werden, sodass die Fliegen hineinkrabbeln können und dann nicht wieder herauskommen. Ähnlich ist die Methode auch mit der Weinflasche. Sie lassen einen Schluck des köstlichen Rot- oder Weißweines in der Flasche, stellen diese offen in die Küche und Sie werden sehen: Fruchtfliegen mögen Wein. Ein weiteres Haushaltsmittel gegen Fruchtfliegen ist ein Gemisch aus Essig und Saft. Einfach ein Gefäß, zum Beispiel eine Schale oder eine Tasse, aufstellen, mit 2/3 Saft und 1/3 Essig füllen, zwei oder drei Tropfen Spülmittel hinzugeben, umrühren und fertig ist die Fliegenfalle.

Diejenigen, die doch lieber auf Produkte des Einzelhandels zurückgreifen, haben die Wahl zwischen Klebeflächen, die es in allen Formen und Farben gibt und sämtlichen anderen Fruchtfliegenfallen, die es im Handel zu kaufen gibt.

Welches Hausmittel / Mittel empfehlen Sie gegen Fruchtfliegen?

View Results

Loading ... Loading ...